21.11.2013

So baut man ein aktuelles Komplettpaket Acrobat Reader X

Hilfsvariablen setzen


set D=C:\tmp\AR10
set S=C:\tmp\download
set MSI=AdbeRdr1000_de_DE.msi
set AR=ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/10.x

Ordner erstellen

if exist %S%\nul rmdir /S /Q %S%
if exist %D%\nul rmdir /S /Q %D%
mkdir %S%
mkdir %D%
cd /D %S%

wget beschaffen

Bei sourceforge.net herunterladen und das ZIP auspacken. wget ist ein cooles Kommandozeilenwerkzeug zum Abrufen von URLs, sei es http, https oder ftp.

Dateien herunterladen

wget -nv -nc -N %AR%/10.0.0/de_DE/%MSI%
wget -nv -nc -N %AR%/10.1.8/misc/AdbeRdrUpd1018.msp

Patches in das Grundpaket integrieren

msiexec /a %S%\%MSI% /qb- TARGETDIR=%D%
msiexec /p %S%\AdbeRdrUpd1018.msp /a %D%\%MSI% /qb- TARGETDIR=%D%
Die Angabe /a führt eine reine "Administrator"-Installation durch, d.h. die Software wird nicht auf dem PC installiert, auf dem der Befehl aufgerufen wird, sondern es wird nur vorbereitet, dass die Software auf anderen PCs installiert werden kann. Mit /p werden die heruntergeladenen Patches in die Basissoftware integriert. Die Reihenfolge von /p und /a im letzten Befehl oben muss man einhalten, sonst klappt es nicht.

Recht angenehm: man muss nur den neuesten Patch für den Acrobat Reader herunterladen und nicht sukzessiv alle. Derzeit aktuell ist 10.1.8.

Der Ordner C:\tmp\download wird danach nicht mehr benötigt und kann gelöscht werden. Den vollständigen Ordner C:\tmp\AR10 kopiert man nun auf ein Netzlaufwerk, z.B. ein NAS oder eine Festplatte am DSL-/LTE-Router.

Installation

msiexec /i I:\win\adobe\AR10\AdbeRdr1000_de_DE.msi /qb-!
Natürlich muss man hier das Beispiel I:\win\adobe\AR10 entsprechend an die eigenen Verhältnisse anpassen.

Credits: das Prinzip und die Downloadlinks hab ich mir hier im heise-Forum abgeguckt.